Unsere Vision

Die Welt in eine gerechtere Zukunft führen durch eine neue finanzielle Bildung.

Die BitCoin- und Blockchain-Technologie für jedermann zugänglich machen

verfasst von Jörg Molt

Die Satoshi School ist weltweit die einzige Schule ihrer Art, die vor Ort unterrichtet und sich ausschließlich mit dem BitCoin und der BitCoin-Technologie beschäftigt. Sie wurde 2016 von dem BitCoin Co-Founder, Jörg Molt, gegründet. Die Notwendigkeit einer Schule für BitCoin, BitCoin Blockchain-Technologie und der zugrunde liegenden Philosophie hat sich ergeben, weil das allgemeine Wissen über BitCoin, dessen Sinn und Zweck sowie die Machbarkeit der Funktionalität der BitCoin-Blockchain (smart Contracts) durch die allgemeinen Medien, der Werbemaßnahmen und durch Ethereum komplett verwässert wurde.

Das System BitCoin ist eine Philosophie, welche das Ungleichgewicht zwischen Ausbeutung, Verschuldung und Wohlstand durch eine eigene Zahlfunktion wieder ins richtige Verhältnis rückt. Seit 2008 wurde die BitCoin-Blockchain nicht gehackt. Darüber hinaus hat sich der BitCoin zu einem Symbol der finanziellen Selbstbestimmung entwickelt, welche allen Menschen zugänglich ist, ohne Rücksicht auf Interessen.

Außerdem ist die BitCoin-Blockchain durch ihre offene Systemarchitektur (open source) in der Lage, die Bedürfnisse einer sich wandelnden Gesellschaft und Ökonomie nach mehr Transparenz und Effizienz zu befriedigen. So können auch komplexe B2B-Funktionen, wie beispielsweise SAP durch „smart contracts“ auf der BitCoin-Blockchain sicher abgelöst werden – und das bereits seit 2010.

Da es in diesem Netzwerk keine Administratoren oder andere Zuständigkeiten gibt, entsprechen einmal getätigte Transaktionen und deren Verwendungszweck der totalitären Wahrheit, weil sie nachträglich nicht mehr verändert werden können. Die BitCoin-Blockchain ist bis heute die einzige computerbasierte Selbstverwaltung eines kompletten Banksystems.

Durch die ausgereifte Verschlüsselungstechnik ist selbst der Erfinder, Satoshi Nakamoto, nicht mehr in der Lage, in das System und den Algorithmus einzugreifen. Dadurch wird der BitCoin und die BitCoin-Blockchain die monumentale Erfindung des 21. Jahrhunderts bleiben, wie es kein anderes System in dieser Form (Blockchain-Technologie) noch erbringen kann.

Dadurch ist die Satoshi-School der Verpflichtung nachgekommen, diesen „heiligen Gral“ der Technologie durch Vermittlung von Wissen darüber zu schützen und ausnahmslos allen Menschen zugänglich zu machen. Zum Schutze aller vor unechten Systemen (scams) und Blockchain-Versprechen, die aus der Natur der Sache nur die Interessen der Erfinder verfolgen und somit in der Vergangenheit zu 90% zu Investitionsgräber führten.

Jörg Molt ist einer der wenigen Experten für Blockchain-Technologie und Kryptowährungen. Als Coach, Referent und Berater zählt er zu den angesehensten Spezialisten in Europa. Er berät weltweit renommierte Unternehmen und Institutionen aus verschiedenen Branchen bei der Umsetzung von Digitalisierungsprozessen. Als Solominer und Mitglied eines Antminer-Netzwerks trug er dazu bei, Schlüsselstrukturen zu schaffen. Von Anfang an baute er BitCoin Kapital und Anlagevermögen auf. Durch die generelle Entwicklung intelligenter Verträge (smart contracts), die auf der lokalen Blockchain basierten, gründete er eine Holdinggesellschaft, die als Vermittler zwischen Anwendern und Herstellern fungierte. Zusammen mit anderen Experten entstand daraus die "Satoshi Competence School". Jörg Molt begeistert sein Publikum mit Humor, klaren Erläuterungen und demonstriert anhand praktischer Beispiele, wie die (r)-evolutionäre Technologie angewendet werden kann.

Das System BitCoin ist eine Philosophie, welche das Ungleichgewicht zwischen Ausbeutung, Verschuldung und Wohlstand durch eine eigene Zahlfunktion wieder ins richtige Verhältnis rückt.

Das ist BitCoin!

Das ist BitCoin!

Jörg Molt, Mai 2018

BitCoin ist ein neuartiges Zahlungsmittel und Zeitstempel basiertes System zur Eigentumssicherung. Jahrzehntelange Entwicklung der Computer und deren Logik ermöglichen den Menschen durch den Fortschritt seine Bankgeschäfte ohne Bank als Mittelsmann zu erledigen. Die Computer sind in der Lage das Vertrauen in den Banker abzulösen.

Satoshi Nakamoto hat den „heiligen Gral“ gefunden wie man ein Computer so sicher macht das niemand mehr, eingeschlossen er selbst, jemals das System verändern, eingreifen oder gar abschalten kann. Seit knapp 10 Jahren läuft das System ohne das je jemand in der Lage war die Sicherheit zu durchbrechen. Ein Glück arbeitet das System seither Fehler frei man hätte den Fehler nicht mehr korrigieren können. Der BitCoin hat ein Vergleich zum Sepa Verfahren: die BitCoin Blockchain. Sie überträgt BitCoins und Besitznachweise zu einem Zentralverzeichnis, welches der Überweisung oder Besitzübertragungen und Eigentumsnachweisen den Zeitstempel gibt. Da dieser Zeitstempel nicht mehr veränderbar ist, spricht er damit die historische Wahrheit wann ein Ereignis stattgefunden hat.

Der BitCoin hat ein Vergleich zum Sepa Verfahren: die BitCoin Blockchain. Sie überträgt BitCoins und Besitznachweise zu einem Zentralverzeichnis, welches der Überweisung oder Besitzübertragungen und Eigentumsnachweisen den Zeitstempel gibt. Da dieser Zeitstempel nicht mehr veränderbar ist, spricht er damit die historische Wahrheit wann ein Ereignis stattgefunden hat. Wichtig zum Beispiel im Copyright Recht um den Erfinder zu identifizieren oder um wertvolle Gegenstände eindeutig einem Besitzer zuweisen zu können.
Modernste Technik macht es durch den digitalen BitCoin möglich automatisierte Zahlungsvorgänge auszulösen. Sogenannte Smart Contracts, die es seit 1995 gibt, ermöglichen es Vertragsbedingungen nach dem „wenn, dann, sonst“ Prinzip elektronisch zu gestalten und diesen Verträgen automatisch (wie beim Lastschrifteinzugsverfahren) das Zahlungsmittel BitCoin einzufordern. Das kann für einen Ratenvertrag usw. sehr hilfreich sein.

Um den Wertzuwachs und die Verteilung zu garantieren wurden aber nicht alle 21 Millionen BTC auf einmal ausgegeben. Sondern nur alle 10 Minuten eine bestimmte Anzahl. Am Anfang 2009 waren es 50 BitCoin pro 10 Minuten. Alle 4 Jahre wird die Ausgabemenge um die Hälfte gekürzt, sodass im Jahr 2016 nur noch 12,5 Btc ausgegeben wurden und ab 2020 werden es 6,25 Btc sein, und so weiter bis im Jahr 2140 allen BitCoins verteilt sind und somit jeder Mensch heute die Möglichkeit hat auch nur für 1 Euro BitCoin einzutauschen.

Alle 4 Jahre wird die Ausgabemenge um die Hälfte gekürzt, sodass sweit dem Jahr 2016 nur noch 12,5 Btc ausgegeben werden und ab 2020 werden es 6,25 Btc sein, und so weiter bis im Jahr 2140 allen BitCoins verteilt sind und somit jeder Mensch heute die Möglichkeit hat, auch nur für 1 Euro, BitCoin einzutauschen. Die Nachfrage ist vom Jahr 2008 auf 2018 von 80 Menschen auf 40 Millionen gewachsen und das Wachstum geht rasend voran. In vielen Ländern ist der BitCoin legal und in Japan sogar anerkannte Währung

Da der Mensch BitCoins auch wie Bargeld weitergeben kann sind die Regierungen machtlos und alle Verbote in einzelnen Ländern sind im Sand verlaufen. Es haben sich auf der ganzen Welt Schattengesellschaften gebildet, die auf der Straße BitCoins kaufen und verkaufen, die Waren nach Ladenschluss unterm Tisch anbieten.

Die Computer der BitCoin Welt können nicht abgeschaltet werden, weil sie zu viele sind und viele Menschen so einen bei sich zu Hause haben. 2000000 verteilt auf der ganzen Welt. Schaltet man einen ab kann man einen neuen dazu holen. Selbst wenn alle Computer bis auf zwei ausfallen würden, wären diese beiden, eine Node und ein Miner, genug um das gesamte BitCoin-Netzwerk wieder lückenlos herzustellen und den Betrieb aufrecht zu halten. BitCoin wird die Gesellschaft im Ganzen ändern, und dank der Tatsache weil man nur ein Handy braucht Menschen ohne Bank aus der Armut helfen.

Vorwort des Satoshi-School-Gründers und Mitbegründers von BitCoin Jörg Molt

"Unsere Vision ist die BitCoin- und Blockchain-Technologie für jedermann zugänglich machen"

"Das System BitCoin ist eine Philosophie, welche das Ungleichgewicht zwischen Ausbeutung, Verschuldung und Wohlstand durch eine eigene Zahlfunktion wieder ins richtige Verhältnis rückt." ... Weiterlesen

BitCoin-Sekt

Weingut Gessner-Kühn

 

Jetzt bestellen

 

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.

You can change your cookie setting here anytime: Datenschutzerklärung. Impressum

Back